Korsika 2016

Im Sommer 2016 ging es zusammen mit Ute und Gerd für uns zum vierten Mal nach Korsika. Wie im letzten Jahr mit einem Party-Zwischenstopp in der Schweiz ging es für drei Wochen auf die Insel. Mit Ute und Gerd waren wir dabei zwei Wochen am Golfo di Sogno. In der letzten Woche sind wir noch quer über die Insel gefahren.

Die einzelnen Beiträge aus diesem Urlaub sind hier zu finden:

Sommerurlaub 2016 auf Korsika

  • Pool Party in Weggis (28.Aug 2016) - Endlich Sommerurlaub. Nach einer Woche Eingewöhnungszeit mit stetig besser werdendem Wetter und ebenso stetig steigenden Temperaturen ging es am Samstag Mittag los zu unserem ersten Zwischenstop am Vierwaldstätter See. Sven… ...
  • Hast Du ein Klo, bist Du froh (29.Aug 2016) - Nach einem ausgiebigen Frühstück mit den anderen Übernachtungsgästen und einer weiteren SUP-Runde auf dem See machten wir uns dann gegen drei Uhr auf die Reise zur Fähre nach Livorno. Im… ...
  • SUP für Anfänger (30.Aug 2016) - Was bei der Erziehung von heranwachsenden, wissbegierigen Kindern alles schief laufen kann, bekamen wir auf der Fährüberfahrt auch noch vorgeführt. Eine deutsche Familie mit drei Kindern kam an unserem Platz… ...
  • Stellplatzroulette (31.Aug 2016) - Das bisschen Rumpaddeln am Nachmittag habe ich dann aber am nächsten Morgen deutlich gespürt. Der Versuch ein wackeliges Board auf welligem und nassem Untergrund im Stand in der Waagerechten zu… ...
  • Boot kaputt, Boot heile (01.Sep 2016) - Am späten Nachmittag kam dann die Hiobsbotschaft. Der gefüllte Tank konnte das Problem am Boot genauso wenig lösen wie die mehr oder weniger hilfsbereiten Mechaniker in der Bucht von Porto… ...
  • Bonifacio (02.Sep 2016) - Endlich mal wieder eine Nacht mit lärmenden Nachbarn. Wider Erwarten, dank unserer über lange Zeit herausgearbeiteten Vorurteile, waren es dieses Mal aber gar keine osteuropäischen Amateurcamper, sondern ganz normale deutsche… ...
  • Wassersport (05.Sep 2016) - Der lange Bootstrip nach Bonifacio ließ es uns am folgenden Tag wieder etwas ruhiger angehen. Theoretisch. Denn als ich nichtsahnend im frühen Morgengrauen schlaftrunken vom Waschhaus wieder zum Bulli kam,… ...
  • Der Abschied (09.Sep 2016) - Am Ende unserer Zeit am Golfo di Sogno kam der Wind. Und mit dem Wind dann auch die Wellen. In der geschützten Bucht direkt am Campingplatz war von den Wellen… ...
  • Die Bucht, die sich nicht lohnt (10.Sep 2016) - Nach der Verabschiedung mussten wir zur Ablenkung erstmal unsere Vorräte wieder ein wenig auffüllen. Der erste Weg führte also in den Supermarkt. Nachdem ich schon dreimal dran vorbei gegangen war,… ...
  • Die Bucht lohnt sich schon (13.Sep 2016) - Um ein wenig Strecke hinter uns zu bringen, war unser nächster anvisierter Zielpunkt der Plage d'Arone. Den Campingplatz und die Bucht kannten wir noch von unserem ersten Aufenthalt auf Korsika,… ...
  • In die Berge (14.Sep 2016) - Der Tag begann mit dem Unaussprechlichen. Etwas, dass nicht hätte passieren dürfen. Womit aber auch niemand rechnen konnte. Bei der Fahrt vom Waschhaus zur Rezeption zum Bezahlen des Platzes fuhr… ...
  • Cap Corse (15.Sep 2016) - Heideblitz! Was diese kleine Insel landschaftlich zu bieten hat, ist wahrhaft ein Traum. Bei aller Liebe, da kann Sardinien aber echt einpacken. Was haben wir im letzten Jahr für lange… ...
  • Die letzten Tage (17.Sep 2016) - Der Platz in Pietracorbara bietet nicht nur großzügig parzellierte und schattige Parzellen an, sondern auch eine sehr große saftige Wiese mit vereinzeltem Baumbestand, auf der sich die Wohnmobile stellen dürfen… ...
  • 06:13 Uhr (18.Sep 2016) - Am letzten Abend gönnten wir uns nochmal eine Pizza aus dem Restaurant am Platz zum Mitnehmen. Das sparte uns das Kochen und einen großen Teil des Abwaschs. Es wäre auch… ...