SUP für Anfänger

Was bei der Erziehung von heranwachsenden, wissbegierigen Kindern alles schief laufen kann, bekamen wir auf der Fährüberfahrt auch noch vorgeführt. Eine deutsche Familie mit drei Kindern kam an unserem Platz vorbei, an dem wir nichtsahnend und in voller Vorfreude auf den bevorstehenden Urlaub vor uns hin träumten. Ein kurzer Augenaufschlag und unsere angenehmen sommerlichen Träume verwandelten sich postwendend in den reinsten Splatter-Horror-Alptraum! Die beiden großen Jungs trugen jeweils Trikots des mäßig beliebten deutschen Serienmeisters aus dem Süden, während ihre kleine Schwester im Hello-Kitty-Outfit umhertollte. Was ist da los? Wie kritiklos kann und darf man sein?

Dann waren wir aber wieder an Land, als eines der ersten Autos von der Fähre, und machten uns auf den Weg zum Golfo di Sogno. Nur ein kleiner Abstecher zum Juwelier kurz vor dem Ziel musste sein, um nicht mit leeren Händen zur Kaffeezeit auf dem Platz anzukommen. Leider muss man jedoch sagen, dass trotz des sehr schicken Ausbaus des Juweliers innerhalb der letzten drei Jahre ein wenig des exklusiven Flairs verloren gegangen ist. Das liegt vermutlich an der farblichen Neuausrichtung des Gesamtkonzepts, weg von dem wirklich sehr edlen lilafarbenen Schriftzügen auf schwarzes Hintergrund. Der Qualität der sehr feinen kleinen Tartelettes und Macarons war die Umstellung aber glücklicherweise nicht abträglich.

Ute und Gerd fanden wir dann planschend in unglaublich warmem Wasser in der Bucht von Porto Vecchio. Die Eingewöhnungsphase im bekannten Terrain fiel erwartungsgemäß kurz aus. Ein schneller Aufbau des Sonnensegels und ein nicht ganz so schneller Aufpumpvorgang des neuen SUPs von Jutta später ging es dann für uns auch ins Wasser. Die geschützte Bucht mit dem warmen und ruhigen  Wasser, das auch weit draußen nur hüfthoch ist, scheint ein sehr gutes Trainingsrevier für Anfänger zu sein. Jutta scheint dieses Stadium zwar schon weit hinter sich gelassen zu haben, bei uns anderen sieht die ganze Geschichte aber doch tatsächlich noch sehr wacklig aus. Ich habe noch überhaupt keine Idee, wie man auf so einem Board so ruhig stehen kann…

Statistik

Ü14: 29.08.2016 -> 30.08.2016 in Golfo di Sogno (45.779 km)

Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert