Camping San Teodoro La Cinta (San Teodoro, Sardinien)

LAGE: Eine große Fläche direkt am Meer, die zum Strand hin eher wenig Schatten bietet. Im hinteren Bereich stehen hier und da ein paar Bäume. Der Strand ist direkt hinter einem hohen Zaun durch ein Tor zu erreichen, an dem sich auch eine Surfschule befindet. Scheint bei Wind ein Surfspot zu sein.

REZEPTION: Deutschsprachiges, freundliches Personal. In der Nachsaison zumindest freie Platzwahl.

INFRASTRUKTUR: Die Sanitäranlagen befinden sich im hinteren Bereich, weiter entfernt von den strandnahen Plätzen. Sie sind sauber, aber auch schon in die Jahre gekommen. Es gibt nur wenige Sitzklos, kein Toilettenpapier und keine Seife.

Die warmen Duschen sind frei, allerdings sehr eng mit wenig Ablagemöglichkeit für Sachen, die trocken bleiben sollen. Abgerockt ist vielleicht der richtige Ausdruck für die Duschen, die es auch als Open Air Variante gibt.

INTERNET: Das WLAN ist frei. Man muss sich aber in der Nähe der Rezeption aufhalten.

VERPFLEGUNG: Auf dem Platz befindet sich ein ordentlicher Supermarkt mit frischen Brötchen und eine Bar.

PREIS: 27,40 Euro pro Nacht für zwei Personen, Bus und Strom.

FAZIT: Für die letzte Nacht vor der Abreise von Olbia sehr gut geeignet. Wir waren leider nur bei Sturm und Regen für eine Nacht auf dem Platz. Den Strand können wir also auch nicht wirklich beurteilen. Es könnte aber sein, das es bei schönem Wetter zu wenig Schatten gibt und bei höherem Füllungsgrad auch viel weniger Privatssphäre. Für die Durchreise aber durchaus gut.

Link zum Campingplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.