Camping Tiliguerta (Capo Ferrato, Sardinien)

LAGE: Großes, flaches Gelände mit teils mehr, teils weniger schattigen Plätzen. Der Campingplatz liegt direkt am Strand am Capo Ferrato. Es gibt zwei Strandzugänge, einer davon ist ein Hundestrand.

REZEPTION: An der Rezeption wird auch deutsch gesprochen. Wir wurden freundlich, aber auch reserviert empfangen. Leider gibt es keinen Zugang auf den Platz zwischen 13:00 Uhr und 16:00 Uhr, was sehr ärgerlich ist, wenn man um kurz nach eins eintrifft. Den Stellplatz konnten wir uns frei auswählen. Der Strom wird von den Bediensteten an- und abgeschlossen. Bezahlt wird bereits bei der Anreise.

INFRASTRUKTUR: Saubere Sanitäranlagen. Es gibt mitteleuropäische Sitzklos mit Klobrillen, aber ohne Papier und Seife. Die warmen Duschen sind frei und per Druckknopf steuerbar.

INTERNET: Das WLAN ist für eine Stunde am Tag im Bereich der Bar frei.

VERPFLEGUNG: Es gibt einen kleinen Laden, der allerdings morgens nur noch eine sehr ausgesuchte Brotauswahl anbot. Restaurant und Bar sind auch vorhanden.

PREIS: 26,50 EUR pro Nacht für zwei Personen, Bus und Strom.

FAZIT: Sehr italienischer Campingplatz mit dreistündiger mittäglicher Siesta, in der man weder auf den Platz noch vom Platz fahren darf. Der Platz ist zwar sauber, aber alles ist irgendwie unpersönlich durchstrukturiert. Hinzu kommt die Bezahlung schon bei der Anreise, ohne zu wissen, wie lange man wirklich bleiben möchte. Für uns kein Platz zum Wohlfühlen für längere Zeit. Wir sind nach einer Nacht wieder abgereist.

Link zum Campingplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.